Alle unsere Aktivitäten
für Sie einfach und transparent zusammengefasst.

Posts auf Twitter

Es ist geschafft. Wir haben im März dem @AGH_Berlin mehr als 63.000 Unterschriften übergeben. 63.000 Unterschriften für mehr bezahlbare Wohnungen in Berlin und gegen #Enteignung und #Mietendeckel. Darauf können wir alle zusammen stolz sein.

Ein Jahr lang erklärten #Linke den Eigentümern: «#Mietendeckel? Pech gehabt! Verspekuliert!» Dann kam #Corona. Private wie gewerbliche Mieter können ihre Miete nicht mehr zahlen. Jetzt soll der Spekulant einspringen. Da könnte man doch auch rufen: #Verspekuliert!

67.000 Unterschriften für mehr #Wohnungsbau-das ist richtiger Weg,um nachhaltig gegen steigende Mieten vorzugehen,nicht populistische Scheinlösungen wie sozial ungerechter #Mietendeckel! ⁦@cducsubt⁩ ⁦@cduberlin⁩ @NeueWegeBerlin⁩ ⁦@rbb24 https://www.rbb24.de/wirtschaft/beitrag/2020/03/volksinitiative-wohnungsbau-berlin-unterschriften-abgeordnetenha.html

Über 67.000 Unterschriften für unsere #Volksinitiative. https://www.rbb24.de/wirtschaft/beitrag/2020/03/volksinitiative-wohnungsbau-berlin-unterschriften-abgeordnetenha.html

Oldie but goldie:

„Die Bausenatorin verweist auf den Finanzsenator, denn der ist für die Liegenschaftspolitik zuständig. Aber er hat keinen Überblick über bebaubare öffentliche Flächen in der Stadt. Und verweist auf die Bausenatorin.“

#r2g #Mietendeckel https://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/auf_den_punkt/201909/06/368905.html

Load More...

Diskussionen auf Facebook